Alles rund um das Refraktometer

Ein Refraktometer ist eine Vorrichtung zum Messen der Dichte einer Flüssigkeit oder des Zuckergehalts in einem fermentierten Getränk wie Wein oder Bier. Obwohl dies für die Herstellung von hausgemachtem Bier nicht unbedingt erforderlich ist, ist die Verwendung eines Refraktometers im Brauprozess eine effektive Methode zur Messung des spezifischen Gewichts. Übersicht über dieses hochpräzise Instrument.

Was ist ein Refraktometer und was misst es?

Herkömmliche Refraktometer sind einfache optische Messgeräte zur Messung der Zuckerkonzentration in einer Flüssigkeit. Heute gibt es fortschrittlichere Modelle mit erweiterten Funktionen wie Temperaturkorrektur und LCD-Anzeige.

Im Gegensatz zu anderen Messgeräten Sie können eine Flüssigkeit mit einem Refraktometer analysieren durch nur wenige Tropfen, was es ideal für die Messung des Zuckergehalts in einer Bierwürze macht.

Typischerweise werden Refraktometer zur Qualitätskontrolle in industriellen Umgebungen verwendet, insbesondere in Brauereien, Weingütern und Fabriken für alkoholfreie Getränke. Hausbrauer können aber auch ein Refraktometer verwenden, um die Dichte ihres Bieres zu bestimmen.

Wie kalibriere ich ein Refraktometer?

Bevor Sie Ihr Gerät verwenden, müssen Sie es kalibrieren bzw. kalibrieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.Dazu müssen Sie zuerst die Probenplatte anheben.Sie gießen 3 Tropfen destilliertes Wasser ein, um die Oberfläche gut zu reinigen und die Kalibrierung zurücksetzen zu können.Stellen Sie beim Schließen der Glasplatte sicher, dass keine Blasen vorhanden sind, und lassen Sie das Rührrefraktometer Raumtemperatur von 20 ° C erreichen.Setzen Sie Ihr Auge auf das Okular und lesen Sie den Wert ab, der angezeigt wird, wenn Sie das Messgerät natürlichem Licht aussetzen.Wenn der Brechungsindex auf dem Zifferblatt nicht Null ist, stellen Sie die Probenplatte so ein, dass sie ist.

Wie benutzt man ein Refraktometer zur Herstellung von Bier?

Sobald Sie wissen, wie man ein Refraktometer kalibriert, ist die Verwendung eines Refraktometers für die Bierherstellung nicht viel anders:

  • Öffnen Sie die Probenahmeplatte und geben Sie ein paar Tropfen des Mosts hinzu.
  • Stellen Sie die Umgebungstemperatur des Mosts für eine genaue Messung auf 20 ° C ein.
  • Schließen Sie die Probenplatte und prüfen Sie, ob Blasen vorhanden sind.
  • Stellen Sie Ihr Auge gegen das Okular und lesen Sie das spezifische Gewicht auf dem Zifferblatt, das das Gerät auf eine natürliche Lichtquelle zeigt.

Wie pflege ich ein Refraktometer?

Das Refraktometer ist ein hochpräzises Instrument und erfordert daher besondere Aufmerksamkeit und angemessene Wartung. Das erste, was Sie tun müssen, ist, es von Feuchtigkeit fernzuhalten. Reinigen Sie die Probenteller mit, nachdem Sie sie auf Most oder Wein aufgetragen haben destilliertes Wasser. Kalibrieren Sie das Einstellrad bei Bedarf erneut.

Refraktometer dienen nur zur Messung des Zuckergehalts. Verwenden Sie es daher nicht für andere Zwecke. Wenn Sie genaue Messungen wünschen, gehen Sie vorsichtig mit der Probenahmeplatte um und lagern Sie Ihr Gerät an einem trockenen Ort, an dem die Temperatur nur wenige Grad variiert.