Top 10 der besten Drucker für Mac 2020 - Vergleich - Tests - Testberichte

Es ist schwierig, eine Auswahl für Ihren neuen Drucker für Mac zu treffen? Wir haben das geschrieben spezielle Kaufanleitung für Drucker Für Mac um Ihnen zu helfen, mit den TOP10 der besten Verkäufe des Augenblicks, Tests, Meinungen ... Wie in Alle unsere EinkaufsführerWir haben unser Bestes getan, um Ihnen bei der Auswahl des besten Mac-Druckers zu helfen. Möchten Sie einen neuen Mac-Drucker kaufen? Entdecken Sie den Vergleich der Besten Guide 2020 Drucker für Mac geschrieben von uns, um Ihnen bei der Auswahl des besten Modells, der besten Marke zu helfen… In diesem Handbuch wie in allen unserenEinkaufsführer 2020Unser gesamtes Team hat alles zusammengestellt, was Sie wissen müssen, um den besten Drucker für Mac zu kaufen!

Unsere Auswahl an Druckern für Mac

Kaufanleitung für Mac-Drucker

Tintenstrahl oder Laser? Schwarz und Weiß oder Farbe? Bevorzugen Sie das drahtlose Drucken über Apple AirPrint? Einer der besten Drucker für Mac in diesem Test wird Ihnen geben hochwertige Drucke. Um es zu finden, finden Sie hier eine kurze Kaufanleitung.

Welchen Druckertyp für Mac sollten Sie wählen?

Konzentrieren Sie sich mehr auf die Druckgeschwindigkeit oder mehr auf die Qualität? Was möchten Sie drucken? Wie werden Sie drucken: von einem oder mehreren Macs?

Drucker können je nach Drucktechnologie im Allgemeinen in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Tintenstrahl oder Laser. Sie sind auch nach Funktionen unterteilt: Der Netzwerkdrucker, über den eine Verbindung zu einem Mac hergestellt wird Ethernet-Kabel über ein Netzwerk und der drahtlose Drucker (oder WLAN-Drucker), der a verwendet WiFi-Netzwerkverbindung.

Die Liste der Mac OS X-kompatiblen Drucker ist sehr umfangreich, da es genau wie bei einer Windows-Heimnetzgruppe möglich ist, einen freigegebenen Drucker im selben Netzwerk zu installieren.

Was ist ein Tintenstrahldrucker?

Ein Tintenstrahldrucker ist ein Universaldrucker, der auch als Multifunktionsdrucker bezeichnet wird. Es kann Dokumente mit viel Text verarbeiten und Fotos drucken. Es kann den gleichen Job wie ein Laserdrucker ausführen. Es ist außerdem leise und unauffällig und eignet sich ideal als Standarddrucker, dh als lokaler Bürodrucker.

Die Verwendung eines Tintenstrahldruckers kostet jedoch im Allgemeinen mehr als die Verwendung eines Laserdrucker (Beispiel: Canon Pixma-Drucker). Die bedeutendste Investition ist die Tinte, mit der auf leeres Papier gedruckt werden kann. Dies ist jedoch bei einigen Tintenstrahldruckern für Unternehmen nicht unbedingt der Fall (z. B. Brother-Tintenstrahldrucker). In der Regel sind die Tintenkosten beim Kauf des Druckers geringer, steigen jedoch mit zunehmender Verwendung.

Als Vorteil ist ein Tintenstrahldrucker oft kleiner und billiger als ein Laserdrucker. Trotzdem können Sie Farbdrucke von guter Qualität erhalten. Der einzige Nachteil ist die langsamere Druckgeschwindigkeit auf Schwarzweiß (Schwarz) als bei einem Laserdrucker.

Was ist ein Laserdrucker?

Ein Laserdrucker zeichnet sich durch das Drucken vieler Schwarzweißdokumente aus (z. B. HP Laserdrucker). Und obwohl einige Farbmodelle teurer sind als Farbtintenstrahldrucken sie mehr polierte Farbdokumente.

Ein Laserdrucker ist normalerweise schneller als ein Tintenstrahldrucker und kann daher eine höhere Arbeitsbelastung bewältigen, wenn Sie eine große Anzahl von Seiten drucken möchten. Obwohl eine Tonerkartusche teuer ist, kann sie mehr Seiten produzieren als eine Tintenpatrone. In diesem Sinne ist jede gedruckte Schwarzweiß- oder Farbseite im Vergleich zum Tintenstrahl billiger.

Ein Laserdrucker ist jedoch häufig groß und macht mehr Geräusche als ein Tintenstrahldrucker. Obwohl es Seiten in produzieren kann professionelle FarbeZum Drucken von Fotos wird ein Farblaserdrucker nicht empfohlen.

Ein Laserdrucker ist daher auf Schwarzweißseiten schnell. Sein Nachteil ist, dass es teurer zu kaufen ist und seine Größe ein Problem auf einem Schreibtisch sein kann.

Was ist ein All-in-One-Drucker?

Sie können einen Tintenstrahl- oder Laserdrucker mit zwei zusätzlichen Funktionen kaufen: Scanner (Scannen) und Kopierer. Die meisten Modelle verfügen über eine WLAN-Verbindung, sodass Sie von mehreren Macs oder MacBooks aus drucken können, einschließlich Ihrem iPhone und iPad. Andere enthalten auch eine Faxfunktion.

Einige All-in-One-Drucker verfügen über einen automatischen Dokumenteneinzug, mit dem Sie mehrere Seiten scannen und kopieren können.

Ihre Stärke ist, dass sie kann Scannen, Kopieren und Faxen, ohne das Drucken zu vergessen. Sein Nachteil ist, dass es auf einem Schreibtisch groß und sperrig sein kann.

Was ist ein Fotodrucker?

Der Begriff Fotodrucker deckt eine breite Palette von Geräten ab. Für einige ist es ein All-in-One-Gerät, das großartige Fotos druckt. Für andere ist es ein tragbarer, kompakter Fotodrucker, der nur kleine Fotos druckt.

Ein Fotodrucker verfügt normalerweise über einen Speicherkartensteckplatz und einen USB-Anschluss, über den Sie von einer externen Karte oder einem USB-Laufwerk aus drucken können, ohne zum Drucken auf den Mac zu gehen.

Sein Vorteil ist, dass es nur dem Fotodruck gewidmet ist. Der Nachteil ist, dass es keine bessere Druckqualität eines Dokuments als ein normaler Drucker garantieren kann.

Schwarzweiß- oder Farbdrucker für Mac?

Sie werden keinen Schwarzweiß-Tintenstrahldrucker mehr auf dem Markt finden, aber Sie können einen Schwarzweiß-Laserdrucker finden Mac OS X kompatibel. Sie können es für nicht viel anders als ein Farbmodell haben. Und wenn Sie nur schwarzen Text auf weißes Papier drucken, macht die Verwendung Spaß.

Die Möglichkeit, in Farbe zu drucken, macht Ihren Drucker jedoch vielseitiger. Wenn Sie jemals ein Farbfoto oder -dokument drucken müssen, lohnt sich ein Farbdrucker.

meistverkauft

Dernière mise à jour : 2020-09-22 02:39:02