Hightech: die Geräte, die für das Studentenleben unverzichtbar sind

Wenn Sie mit der High School fertig sind, werden Sie von Anfang an einen neuen Kurs belegen. Und um dem Studentenleben gut begegnen zu können, müssen Sie in Bezug auf High-Tech-Geräte und -Werkzeuge gut ausgerüstet sein. Letztere werden in die Tat den Schülern zur Verfügung gestellt, um die laufende Aufgabe oder ihre Überarbeitung zu erleichtern. Was sind diese unverzichtbaren Geräte?

Das digitale Diktiergerät

Das digitale Diktiergerät ist ein Diktiergerät, mit dem Sie Lektionen oder Konferenzen aufzeichnen können, um keinen Takt zu verpassen. Möglicherweise können Sie nicht alles aufschreiben. Wenn Sie zu Hause ruhig sind und die Aufnahme erneut anhören, kann dies bei Ihren Überarbeitungen hilfreich sein. Der Diktiergerät ist praktisch und für alle zugänglich. Selbst in einem großen Raum können Vocals problemlos erfasst werden. Darüber hinaus ist dieses Gerät leicht und kompakt. Stecken Sie es einfach in eine Tasche oder Tasche, um es herauszunehmen. Darüber hinaus ist es mit PCs kompatibel; Schließen Sie es einfach über einen USB-Anschluss an, um Audiodateien zu extrahieren.

Der Laptop

Für das College ist ein Laptop erforderlich, dessen Konfiguration schwerwiegender ist als die des für das College verwendeten Computers.Tatsächlich werden für Studien die Anforderungen an die Produktivität nur von einem Laptop-Modell mit einem Mittelklasse-Prozessor (wie Intel Core i5), der richtigen Grafikkarte und dem richtigen RAM und natürlich mit erfüllt ein integriertes Microsoft Office-Paket.Die Tatsache, dass es transportabel ist, ist ein wesentliches Kriterium für den PC, damit er leicht zum Unterricht gebracht werden kann.Wählen Sie dünne und leichte Ultrabooks wie das MacBook, das perfekt in Ihren Rucksack passt.Hybridmodelle mit abnehmbaren Bildschirmen zur Umwandlung in Touchpads bieten ebenfalls eine gute Ergonomie.Tablets sind ebenfalls ein nützlicher Kauf, aber nicht so vollständig wie Laptops.

Der Drucker

Der Drucker ist auch ein Muss für einen Schüler. Es wird hauptsächlich zum Drucken verschiedener Dokumente (Vorlesungen, Dissertationen, Berichte usw.) verwendet, neuere Modelle können jedoch auch fotokopiert und gescannt werden. Das WiFi-Druckermodell ist auch für Studien praktischer. Es kann überall platziert werden, insbesondere da es das direkte Scannen auf ein USB-Laufwerk ermöglicht, um Dokumente und Ordner einfacher freizugeben.

Das Smartphone

Das Smartphone ist wichtig, um mit der Familie in Kontakt zu bleiben, aber es ist auch ein Tool, mit dem verschiedene Anwendungen installiert werden können, die für das Studentenleben nützlich sind. Sie finden unter anderem Cloud-Dienste wie Google Drive, Dropbox oder iCloud, mit denen Sie überall auf Ihre Dokumente zugreifen können. Sie können auch einen Taschenrechner, einen Übersetzer, ein Wörterbuch usw. installieren, je nach Ihren spezifischen Anforderungen. Es gibt verschiedene Marken und Konfigurationen von Smartphones. Denken Sie daran, Ihre Kopfhörer und Ihr Ladegerät auf Reisen mitzubringen. Andernfalls wird auch die Verwendung eines Handy-Backup-Akkus empfohlen.

Externer Akku und externe Festplatte

Ob für Ihr Smartphone oder Ihren Laptop-PC, die Verwendung einer Powerbank ist heutzutage unverzichtbar geworden. Da die Batterie in diesen Geräten an langen Unterrichtstagen als erste aufgibt, ist eine externe Batterie eine große Hilfe. Es gibt verschiedene Kapazitäten zum Aufladen der Batterie. Sie können ein einfaches 2500-mAh-Modell auswählen oder sich für eine anspruchsvollere Version mit mehreren Docking-Sockeln entscheiden, um mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen. Darüber hinaus benötigen Sie eine externe Festplatte, um alle Ihre Daten zu speichern.