Wie können Sie Ihr Immunsystem mit Lebensmitteln stärken?

In Zeiten der Pandemie ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken, damit sich Ihr Körper wirksam gegen Keime, Bakterien und Viren verteidigen kann. Dazu ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu bevorzugen. Es gibt aber auch Lebensmittel, die aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen besonders empfohlen werden. Hier finden Sie alle Tipps zur Stärkung Ihres Immunsystems durch Ernährung.

Füllen Sie Vitamin C mit Granatapfelsaft auf

Granatapfel ist eine Frucht, die mit Vitamin C verpackt ist.Sie müssen es nur jeden Morgen in Saft konsumieren, um davon zu profitieren und das Immunsystem zu stärken.100 g dieses Lebensmittels enthalten 245 mg Vitamin C, das andere Früchte, insbesondere Zitrusfrüchte, deutlich übertrifft.Beachten Sie, dass die empfohlene Tagesdosis für Erwachsene bei etwa 110 mg liegt. Studien zeigen jedoch, dass für ein vollständig gestärktes Immunsystem 200 mg pro Tag erforderlich sind.Dies liegt daran, dass Vitamin C sowohl ein Antioxidans als auch ein Conditioner ist.Außerdem ist Granatapfel reich an Kupfer, das gegen Erkältungen und Grippe wirkt.Granatapfel ist für sich genommen genauso gut wie ein gesunder Snack oder ein hausgemachter Saft, der mit anderen Früchten gemischt wird, um sich mit Vitaminen und Mineralien zu füllen.

Profitieren Sie von den Vorteilen von Knoblauch

Knoblauch ist als Superfood bekannt.Untersuchungen der Washington State University haben gezeigt, dass dieses Lebensmittel 100-mal wirksamer ist als Antibiotika.Es ist in der Lage, den Gehalt an Antioxidantien im Körper zu erhöhen und stimuliert Lymphozyten, diese für den Körper essentiellen Antikörper gegen weiße Blutkörperchen.Es ist ratsam, 2,56 g Knoblauch pro Tag zu sich zu nehmen, vorzugsweise frisch als Gewürz.Kochen kann seine Wirksamkeit und seine antibiotischen Eigenschaften verringern.Sie können es auch fermentiert probieren, um seine Vorteile zu vervielfachen.In der Tat eignet sich die Fermentation hervorragend als Verfahren zur Steigerung des gesundheitlichen Nutzens eines Lebensmittels.Neben Knoblauch werden viele fermentierte Lebensmittel wegen ihrer Vorteile empfohlen.

Natürlich mit Gelée Royale behandeln

Gelée Royale ist die Substanz, die von der Biene im Bienenstock abgesondert wird, um ihre Larven zu ernähren. Es ist besonders nahrhaft und reich an Nährstoffen und hat sich im Bereich der Gesundheit einen Namen gemacht, da seine Tugenden anerkannt werden. Beobachtungen der Substanz und ihrer Wirkungen haben in der Tat gezeigt, dass sie das Immunsystem besonders wirksam stärkt. Es ist sogar die Rede von einem natürlichen Dotierstoff gegen Anzeichen von Müdigkeit, Stress, Viren und Alter. Gelée Royale wird als dreimonatige Kur mit einer Rate von 1 g pro Tag jeden Morgen auf nüchternen Magen eingenommen. Idealerweise ist es ratsam, im Frühjahr eine Heilung durchzuführen.

Konzentrieren Sie sich auf die Eigenschaften des ätherischen Eukalyptusöls

Das ätherische Eukalyptusöl stärkt das Immunsystem, hat aber auch eine wirksame antivirale und antibakterielle Wirkung. Es ist daher vorteilhaft, es durch die Atemwege im ganzen Haus zu verwenden, damit jeder davon profitiert. Dies kann über einen kalten Diffusor, einen Luftbefeuchter oder durch Eingießen einiger Tropfen in etwas Wasser erfolgen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es nicht empfohlen wird, nachts einen Diffusor mit ätherischen Ölen in einem Kinderzimmer zu platzieren.